Languages

Blog

New Research Funding for LUNIRI
2018-08-21

Steffen Frese, the founder of LUNIRI, received new research funding from the German Research Foundation. http://gepris.dfg.de/gepris/projekt/317392477?language=en Research will be conducted at the German Rheumatism Research Centre in Berlin, Germany.&nb ... Read More

Berlin Marathon 2017
Running for lupus. Running for the new treatment.     2017-09-27

LUNIRI in the News
Lupus Nephritis and Irinotecan at LUPUSNEWSTODAY.COM     2016-11-30

http://lupusnewstoday.com/2016/11/11/irinotecan-topo-1-blocker-seen-as-potential-lupus-specific-treatment

Neue Ergebnisse aus der Forschung veröffentlich in Arthritis Research & Therapy
Wir konnten zeigen, dass Irinotecan in einem zweiten Model von spontaner Lupuserkrankung sowohl die Nieren- als auch die Hautbeteiligung effektiv unterdrückt.     2016-10-25

Suppression of lupus nephritis and skin lesions in MRL/lpr mice by administration of the topoisomerase I inhibitor irinotecan. Arthritis Res Ther. 2016 Oct 22; 18(1):243

New scientific data published in Arthritis Research & Therapy
Irinotecan efficiently suppressed both lupus nephritis and skin lesions in a second and genetically different model of spontaneous SLE     2016-10-25

Suppression of lupus nephritis and skin lesions in MRL/lpr mice by administration of the topoisomerase I inhibitor irinotecan. Arthritis Res Ther. 2016 Oct 22; 18(1):243

Cancelation of credit card payment
2016-05-27

Due to the absence of donations for LUNIRI in the context of monthly operating costs, transfer of donation by credit card will be canceled from 1st of June 2016. We deeply regret this development.

More Blog Entries

Zweck von LUNIRI


PD Dr. med. Steffen Frese, Gründer der gemein­nützigen GmbH LUNIRI.

„LUNIRI“ setzt sich aus den Begriffen Lupus­nephritis und Irinotecan zusammen und ist Programm für die gemeinnützige Organisation: die Akquirierung von Spendengeldern, mit denen Forschungsprojekte auf diesem Gebiet finanziert werden sollen. Dabei können sowohl klinische Studien als auch Projekte zur Grundlagenforschung unterstützt werden.

LUNIRI ist eine von PD Dr. med. Steffen Frese gegründete Organisation – eingetragen beim Amtsgericht Charlottenburg unter dem Aktenzeichen HRB 161256 B. LUNIRI wurde am 24.09.2014 vom Land Berlin als gemeinnützig anerkannt (Steuernummer 27/604/02643) und hat die Berechtigung, Spendenquittungen an in Deutschland unbeschränkt einkommenssteuerpflichtige Personen auszustellen. Gemäß der Satzung von LUNIRI dürfen Spendengelder nur an universitäre Forschungseinrichtungen und nicht an private Organisationen oder die Pharmaindustrie weitergeleitet werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt hat die Initiierung einer ersten klinischen Studie höchste Priorität. Geplant ist eine Studie mit Patientinnen und Patienten, die an einer mit heutigen Medikamenten nicht therapierbaren Lupusnephritis leiden. Das heisst, diese Patienten nehmen die übliche immunsuppressive Therapie und weisen immer noch eine Eiweisausscheidung im Urin (Proteinurie) und damit floride Lupusnephritis auf. Da diese Patienten am dringendsten neue Therapieoptionen brauchen, setzt hier unsere geplante klinische Studie an. Das Studienprotokoll sieht vor, Patientinnen und Patienten mit therapierefraktärer Lupusnephritis am Beginn der Studie mit niedrig dosiertem Irinotecan parallel zur Standardmedikation zu behandeln. Sollte dann die Behandlung mit Irinotecan anschlagen in dem Sinn, dass sich die Nierenfunktion der Patienten verbessert, würde im Weiteren eine Reduktion der Standardmedikation zum Tragen kommen. Geplant ist das Projekt als Multi-Center Studie; drei universitäre Zentren in Deutschland haben ihre Zusage zur Teilnahme an der Studie erteilt.

Studienprotokoll Schematische Darstellung des Studienprotokolls für eine erste klinische Studie zu SLE und Irino­tecan (LUNIRI-1). Eingeschlossen werden Patientinnen und Pati­en­ten mit therapieresistenter Lu­pus­nephritis. Die Behandlung erfolgt mit niedrigdosiertem Iri­no­tecan. Zu Beginn wird Irino­tecan parallel zur immun­sup­pres­siven Standardmedikation verabreicht. Bei Ansprechen der Behandlung erfolgt später eine Reduktion der Standard­medi­kation.

Wenn sie selbst am Lupus Erythematodes leiden, wenn Sie Verwandte oder Freunde mit dieser Krankheit haben – Geben Sie diesen Patientinnen und Patienten eine Chance auf eine neue Therapieoption und spenden Sie an LUNIRI!